Stmk: Pkw und Lkw kollidieren auf der schneeglatten B20

THÖRL (STMK): Am Montagabend, den 22. Jänner 2018, ereignete sich auf der Mariazellerbundesstraße abermals ein schwerer Verkehrsunfall. Auf der schneeglatten Fahrbahn kollidierte ein Lastkraftwagen mit einem Auto, wodurch dieses in den Straßengraben rutschte und dort zum Stillstand kam.

13 Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Thörl rückten daraufhin mit zwei Einsatzfahrzeugen zum Einsatzort aus. Nach Erkundung der Unfallstelle wurde die B20 für den Verkehr komplett gesperrt. In der Zwischenzeit versorgte das Rote Kreuz die verletzte Fahrzeuglenkerin.

Der Pkw wurde schließlich mit der Seilwinde aus dem Straßengraben gezogen und zu einer nahegelegenen Ausweiche geschleppt. Da bei diesem Unfall auch der Lkw stark beschädigt wurde, musste ein privates Abschleppunternehmen angefordert werden um diesen abtransportieren zu können.  

Nach gut 1,5 Stunden konnten die Aufräumarbeiten schließlich abgeschlossen und die B20 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.