Oö: Feuerwehrmänner wurden bei schwerem Unfall in Ternberg zu Ersthelfern

TERNBERG (OÖ): Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden Sonntagabend, 28. Jänner 2018, gegen 19.30 Uhr die Feuerwehren Sand und Ternberg alarmiert.

Auf der Lahrndorferstraße kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und kam in einer Böschung auf dem Dach zum liegen. Der Lenker und sein Beifahrer wurden dabei schwer verletzt. Beide wurden vom Notarztteam erstversorgt und mit der Rettung ins LKH Steyr gebracht.
"Zwei Feuerwehrmänner die nach der Alarmierung am Weg in das Feuerwehraus an der Unfallstelle vorbeigekommen sind, leisteten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte vorbildlich Erste Hilfe", so Einsatzleiter Karl Sallinger, Feuerwehrkommandant der FF Sand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.