Oö: Fassadenteile eines Hauses in Wels-Innenstadt abgestürzt

WELS (OÖ): Die Feuerwehr musste Mittwochnachmittag, 21. März 2018, in der Traungasse in Wels-Innenstadt lockere Teile einer Hausfassaden entfernen, nachdem bereits erste Teile abgestürzt waren.

Die Ordnungswache der Stadt Wels sperrte den Gefahrenbereich sofort ab, die verständigte Feuerwehr führte Sicherungsmaßnahmen durch. Zahlreiche lose Teile der Fassade wurden entfernt. Der Bereich unterhalb der Absturzstelle wurde vorläufig gesperrt, bis weitere Baumaßnahmen in die Wege geleitet werden. Die Traungasse war rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.