Oö: Feuerwehr Hagenberg → “Alexa, unsere neue Assistentin im Einsatz” → 1. Aprilmeldung

HAGENBERG (OÖ): Unzählige Stunden hat man bei der Feuerwehr Hagenberg geplant, getüftelt und entwickelt – mit 1. April 2018 darf man die neue Innovation präsentieren: Das smarte Tanklöschfahrzeug!

Mit der Integration der intelligenten Sprachsteuerung „Alexa“ in unser Tanklöschfahrzeug ist es nun möglich, die Einbaupumpe vollständig per Sprachbefehl zu steuern. Das praktische daran: Befehle wie „Alexa, Wasser marsch!“ oder „Alexa, Ausgangsdruck auf 6bar erhöhen!“ können ganz einfach in jedes Funkgerät gesprochen werden. Vorbei sind die Zeiten, in denen man auf die Tankanzeige am Heck schauen musste, um den Füllstand des Einbautanks zu ermitteln. Ein simples „Alexa, wieviel Wasser haben wir noch?“ reicht, um nach kurzer Zeit „Nur noch 300l – wo bleibt die Zubringerleitung?“ zu hören. Die Anwesenheit eines Maschinisten beim Einsatzfahrzeug wird damit praktisch überflüssig.
Der Maschinist kann sich im Einsatzfall daher anderen wichtigen Tätigkeiten wie Kaffee-Kochen oder Einsatzstiefel-Putzen widmen. Die Gedanken und Planungen im Bereich Automatisierung in der Feuerwehr der Softwareparkgemeinde Hagenberg gehen aber schon weiter: Vielleicht können wir in nicht allzu ferner Zukunft ein selbstfahrendes Einsatzfahrzeug realisieren, welches uns völlig autonom zur Einsatzstelle befördert!

War natürlich eine 1. April-Meldung :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.