Nö: Brennender Holzstapel und brennender Altkleinerbehälter in Folge in Ebenfurth

EBENFURT (NÖ): In der Nacht auf den 9. April 2018 wurde die Feuerwehr Ebenfurth zu einem Kleinbrand in eine Wohnsiedlung alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Holzstoß bereits in Vollbrand.

Mit zwei C Leitungen konnte der Brand nach knapp 20min gänzlich abgelöscht werden. Kurz vor Beendigung des Einsatzes wurde die Wehr knapp 40 min nach der ersten Alarmierung zu einem weiteren Brand ca. 500m von der ersten Brandstelle alarmiert. Dort wurde ein brennender Altkleidercontainer vorgefunden. Dieser wurde mittels hydraulischen Rettungssatz geöffnet und der Inhalt abgelöscht.
Da der Verdacht auf Brandstiftung bestand, wurde die Polizei zur Unterstützung angefordert. Die Ermittlungen diesbezüglich laufen. Nach knapp zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Freiw. Feuerwehr Ebenfurth (Facebook)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.