Oö: Motorrad bei Unfall im Weißenbachtal über Böschung geschleudert

BAD ISCHL (OÖ): Um 16:16 Uhr des 22. April 2018 wurden die Hauptfeuerwache Bad Ischl sowie der Freiwilligen Feuerwehren Mitterweißenbach und Steinbach am Attersee zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Weißenbachtal alarmiert.

Entgegen der Einsatzmeldung handelte es sich um einen Motorradunfall. Ein Motoradlenker kam mit seinem Motorrad in einer Kurve von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung hinunter. Nachdem sich der Einsatzort auf dem Gemeindegebiet Bad Ischl befand, wurde der Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Steinbach storniert.

Der Lenker wurde beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr von den Anwesenden Sanitätern des Roten Kreuz Bad Ischl versorgt. Mittels des Kranes des schweren Rüstfahrzeuges wurde das Motorrad geborgen.

Bad Ischler Feuerwehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.