Oö: Pkw kracht gegen Mittelleitschiene und Lärmschutzwand

MARCHTRENK (OÖ): Ein Verkehrsunfall ereignete sich Sonntagmittag, 10. März 2019, auf der Welser Autobahn bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land). Ein Auto kollidierte zuerst mit der Mittelleitschiene und krachte in weiterer Folge rechts gegen die Leitschiene und Lärmschutzwand.

Die Person, welche den Pkw gelenkt hat, musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Welser Autobahn war zwischen Weißkirchen an der Traun und Marchtrenk in Fahrtrichtung Wels rund eine dreiviertel Stunde nur einspurig befahrbar. Ein kurzer Rückstau vor der Unfallstelle war die Folge.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.