Deutschland: Doppelgarage mit zwei historischen Fahrzeugen in Bruchsal in Brand

BRUCHSAL (DEUTSCHLAND): Aus ungeklärten Gründen brannte am Samstagabend, 9. März 2019, ein Anbau einer Doppelgarage in der Zickstraße. In der Garage befanden sich zwei historische Fahrzeuge, die durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Am Samstagabend wurde um 22:52 Uhr die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Alarmstichwort „Garagenbrand“ in die Zickstraße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Anbau an einer Doppelgarage im Vollbrand. Unter Atemschutz konnte mit einem C-Rohr im Innenangriff der Brand rasch eingedämmt werden. Durch die massive Rauchentwicklung wurden die gesamte Einrichtung und zwei in der Garage befindliche historische Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen.
Die Feuerwehr konnte über natürliche Ventilationsöffnungen die Garage rauchfrei bekommen. Für die Nachlöscharbeiten wurde der gesamte Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert und letzte Glutnester abgelöscht.

Der ältere Eigentümer des Gebäudes wurde vom Rettungsdienst ambulant behandelt. Zur Absicherung der Einsatzkräfte waren ein Rettungswagen und die Schnelleinsatzgruppe Bruchsal mit dem DRK Ortsverband Bruchsal vor Ort. Die Schadenshöhe durch den Brand kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat ihre Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen.
Die Feuerwehr Bruchsal war unter der Leitung von Feuerwehrkommandant Bernd Molitor mit einem Löschzug bis 0:25 Uhr im Einsatz.

Feuerwehr Bruchsal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.