Oö: Brand in einem Wirtshaus in Rohrbach-Berg

ROHRBACH IM MÜHLKREIS (OÖ): Die Feuerwehren Rohrbach im Mühlkreis, Perwolfing und Götzendorf wurden am 05.04.2019 um 01:35 Uhr zu einem Brandeinsatz in das Stadtzentrum von Rohrbach-Berg alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam es zu einer Brandentwicklung in einem Wirtshaus.

Eine örtliche Unternehmerin entdeckte den Flammenschein und alarmierte die Feuerwehr. Bereits bei der Anfahrt wurde von den eintreffenden Einsatzkräften eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Der Einsatzleiter entschied sich umgehend für die Brandbekämpfung unter Atemschutz im Innenangriff. So konnte eine weitere Brandausbreitung auf das gesamte Lokal verhindert werden.

Um die Löscharbeiten gezielt vornehmen zu können, mussten auch Teile der Decke geöffnet werden. Insgesamt waren vier Atemschutztrupps aller alarmierten Feuerwehren eingesetzt. Mit der Drehleiter wurde laufend die Entwicklung des Brandes vom Dach aus kontrolliert. Nachdem sämtliche Räumlichkeiten von den Atemschutztrupps auf Personen kontrolliert wurden, konnten um 03:45 Uhr die ersten Einsatzkräfte wieder einrücken.
Per 06:30 Uhr stand noch eine Einsatzmannschaft beim Brandobjekt im Rahmen einer Brandwache in Bereitschaft. 71 ausgerückte Feuerwehrmitglieder verhinderten durch ihren nächtlichen Einsatz eine größere Brandausbreitung auf das gesamte Gewerbeobjekt.

Freiw. Feuerwehr Rohrbach im Mühlkreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.