Nö: Bergungsarbeiten nach Pkw-Kreuzungsunfall in Gänserndorf

GÄNSERNDORF (NÖ): Am 10. April 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf um 22:13 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf den Kreuzungsbereich Wienerstraße und Strassergasse alarmiert.

Bei der Ankunft konnte der ersteintreffende Gruppenkommandant feststellen, dass es zu einem Verkehrsunfall zwischen zweier Personenkraftwagen gekommen ist. Beide Fahrzeuge waren im Kreuzungsbereich zum Stillstand gekommen.
In erster Linie wurde gemeinsam mit der ebenfalls anwesenden Polizei Gänserndorf die Unfallstelle abgesichert und ein einfacher Brandschutz mittels tragbaren Feuerlöscher aufgebaut.
Die beiden fahruntüchtigen Personenkraftwagen wurden mittels Hebekissen und Wagenheber angehoben, um mittels Rangierrollen an einem gesicherten Platz in der Seitengasse abgestellt.
Nun erfolgte noch die Fahrbahnreinigung mittels Ölbindemittel um die ausgetretenen Flüssigkeiten zu binden. Knapp nach einer Stunde Einsatzdauer konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen und wieder einrücken.

Freiw. Feuerwehr Gänserndorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.