Stmk: Größerer Gefahrguteinsatz wegen 30 Liter Chlorkanister

BAIRISCH KÖLLDORF (STMK): Ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften ist gegen 12:00 Uhr des 7. Oktober 2019 zu einem Gefahrguteinsatz nach Bairisch Kölldorf ausgerückt. Ein mit ca. 30 l flüssigem Chlor gefüllter Kanister, der in einem speziellen sicheren Technikraum abgestellt war, drohte aus unbekannter Ursache zu platzen. 

Mit speziellen Säureschutzanzügen wurde der Behälter von Feuerwehrkräften aus dem Gefahrenbereich geholt. Im Freien wurde der Druck von den Einsatzkräften kontrolliert entlassen, der Kanister wird von einer Fachfirma entsorgt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Bairisch Kölldorf (Einsatzleitung), Bad Gleichenberg (GSF), Trautmannsdorf, Merkendorf, Jamm, Betriebsfeuerwehr Boxmark (Schadstoff) und Gniebing (Messen). 
Aufgrund weiträumiger Absperrungen waren Menschen und Tiere nicht in Gefahr.

Bereichsfeuerwehrverband Feldbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.