Nö: Hubschrauberlandung nach Verkehrsunfall auf A2 in Wiener Neudorf

WIENER NEUDORF (NÖ): Nach zwei Fahrzeugbergungen am Morgen des 6. November 2019 auf der A3 wurde die FF Wiener Neudorf gegen 09:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Südautobahn A2 alarmiert.

Gemeinsam mit der FF Laxenburg wurde diese Einsatzstelle angefahren – drei Fahrzeuge waren in einen Verkehrsunfall verwickelt. Beim Eintreffen der Feuerwehren Laxenburg und Wiener Neudorf war ein ÖAMTC-Notarzthubschrauber bereits auf der Autobahn gelandet – keiner der Verletzten war eingeklemmt.

Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und bargen zwei Pkws, ein beteiligter Lkw konnte seine Fahrt selbstständig fortsetzen.

Brandmeldealarm

Während des Einsatzes wurde die FF Wiener Neudorf zu einem zweiten Einsatz alarmiert. In einem Geschäftslokal hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst, der Einsatz stellte sich als Täuschungsalarm durch einen betätigten Handfeuermelder heraus.

Freiw. Feuerwehr Wiener Neudorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.