Australien: Feuerwehr hinterlasst nach Buschfeuer ganz spezielle Nachricht

AUSTRALIEN: Nicht schlecht staunte ein Australier, als er während der derzeit wütenden Buschbrände flüchten musste und in sein gerettetes Haus zurückkehren konnte. Die Feuerwehr hinterließ ihn eine spezielle Nachricht.

Der Mann aus der Mitte der Nordküste kehrte nach Hause zurück und fand eine herzerwärmende Nachricht von den Feuerwehrleuten, die sein Zuhause gerettet hatten – und labten sich anschließend bei einem wohlverdienten Glas Milch.

Als Paul Sekfy nach Hause zurückkehrte, fand er eine besondere Notiz auf der Küchenbank, die von der Urunga Rural Fire Service signiert war.

“Es war eine Freude, ihr Haus zu retten. Tut uns leid, dass wir den Schuppen nicht retten konnten”, lautete die Notiz. “PS – wir schulden dir etwas Milch.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.