Oö: Neuerlicher Dehnfugenbrand bei Sanierungsarbeiten in Wels

WELS (OÖ): Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wels standen Freitagvormittag, 29. November 2019, neuerlich bei einem Dehnfugenbrand in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in Wels-Innenstadt im Einsatz.

Bei Flämm- beziehungsweise Abdichtungsarbeiten im Zuge einer Generalsanierung im sogenannten Traunpark ist es zu neuerlich zu einem Dehnfugenbrand gekommen. Die Einsatzkräfte mussten mehrere Fassadenteile öffnen, um den Brand ablöschen zu können.
Verletzt wurde niemand.

Am 23. November 2019 wurde schon einmal ein Dehnfugenbrand gelöscht.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.