Nö: Ein Verletzter nach Pkw-Überschlag in Zeiselberg

GOBELSBURG-ZEISELBERG (NÖ): Am 27. November 2019, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Gobelsburg-Zeiselberg, Hadersdorf und Langenlois in den Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Zeiselberg alarmiert.

Feuerwehr und Rettungsdienst versorgen den Patienten

Auf der L55 kam ein Pkw in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam am Dach liegend neben der Straße zum Stillstand. Noch vor dem Eintreffen der der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehren konnte ein Anrainer, welcher selbst Feuerwehrmann und hauptberuflicher Rettungssanitäter ist, als Ersthelfer den Fahrzeuglenker aus seinem Pkw befreien.

Von den Feuerwehrkräften wurde der Brandschutz sichergestellt und eine Beleuchtung aufgebaut. Der anwesende Rettungsdienst wurde bei der Versorgung des Patienten unterstützt. Nach dem Abtransport der verletzten Person in das Universitätsklinikum Krems wurde das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt, die Batterie abgeklemmt und das Fahrzeug geborgen.

Die L55 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten zwischen der B35 und dem Ortsbeginn Zeiselberg komplett gesperrt.

feuerwehr.media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.