Nö: Vermeintlicher Alkolenker prallt im Tribuswinkel gegen Gartenzaunmauer

TRIBUSWINKEL (NÖ): Mit der Alarmdurchsage „Fahrzeugbergung – Pkw gegen Mauer“ wurden die Tribuswinkler Florianis am Sonntag, dem 1. Dezember 2019, um 04.31 Uhr aus dem Schlaf gerissen.

Zuvor war ein Fahrzeuglenker eines Audi im Ortsgebiet bei einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen, geriet auf den Gehsteig, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte in Folge mit voller Wucht in die Gartenzaunmauer eines Grundstücks. Bei dem heftigen Anprall wurden Betonbrocken und Zaunteile in den Eingangsbereich des Reihenhauses geschleudert.

Das total beschädigte Fahrzeug kam direkt auf der zerstörten Gartenzaunmauer zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker blieb zwar unverletzt, jedoch ein erster durchgeführter Alko-Vortest durch die eingetroffene Polizeistreife verlief positiv.

Da sich der Lenker im weiteren Verlauf regelrecht nicht mehr auf den Beinen halten konnte, wurde er von den ebenfalls alarmierten Rettungskräften abtransportiert.

Die Tribuswinkler Feuerwehreinsatzkräfte bargen das Unfallwrack mittels Ladekran, banden auslaufende Betriebsmittel und reinigten die Fahrbahn, sowie den Gehsteig. Für die Dauer der Aufräumarbeiten musste die Straße gesperrt werden.

Bezirks-Feuerwehrkommando Baden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.