Schweiz: Turnhalle in Flammen und bis auf Grundmauern niedergebrannt

HOLDERBANK (SCHWEIZ): Die Turnhalle in Holderbank brannte am Dienstag, dem 17. Dezember 2019, bis auf die Grundmauern nieder. Der Brand forderte ein Großaufgebot der Feuerwehr.

Eine Anwohnerin meldete kurz nach 2.30 Uhr, dass sie ein Knistern aus der
Turnhalle war nehme. Umgehend wurde die Feuerwehr mit einem Großaufgebot aufgeboten. Die Feuerwehr war rasch vor Ort. Trotzdem konnte nicht verhindert werden, dass die Turnhalle bis auf die Grundmauern niederbrannte. Es entstand ein großer Sachschaden.

Beim Brand wurden keine Personen verletzt. Die Kantonspolizei leitete umgehend die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache ein. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.