Oö: Schwer- und Leichtverletzter bei Verkehrsunfall in Piberbach

PIBERBACH (OÖ): Ein schwerer Verkehrsunfall in Piberbach (Bezirk Linz-Land) forderte Donnerstagfrüh, 19. Dezember 2019, einen Schwer- und einen Leichtverletzten.

Ersten Angaben zufolge waren zwei Prospekteverteiler mit einem Pkw auf der Schiedlberger Straße unterwegs, als der Lenker im Gemeindegebiet von Piberbach aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Kleintransporter krachte gegen einen Baum in einem Waldstück, welches unmittelbar an die Straße angrenzt und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Eine Person soll dabei teilweise unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden sein.

Vier Feuerwehren, der Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei standen im Einsatz. Ersthelfer hatten bereits mit der Betreuung der Verletzten begonnen. Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte konnte die eingeklemmte Person rasch befreit werden. Der Schwerverletzte wurde nach der notärztlichen Erstversorgung ins Krankenhaus Steyr, der Leichtverletzte in ein Linzer Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr unterstützte anschließend die Aufräumarbeiten.

Die Schiedlberger Straße war zwischen Piberbach und Schiedlberg rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.