Oö: Jahresabschluss 2019 und Zubau-Segnung in Redlham

REDLHAM (OÖ): Traditionell findet kurz vor Silvester der Jahresabschluss der FF Redlham im Feuerwehrhaus statt. Am 27. Dezember 2019 fanden sich auch heuer wieder zahlreiche Kameraden dazu ein.

Der Anlass wurde gleichzeitig genutzt um unsere Umbauarbeiten und Neuanschaffungen, darunter unser Jugendraum, die Lagerbühne und die neuen LAST-Container, von Bezirksfeuerwehrkurat Herbert Schiller segnen zu lassen. Im Anschluss der Segnung wurden die Wissenstestabzeichen sowie die Erprobungsschlaufen an die Jungfeuerwehrmänner überreicht.

Im kameradschaftlichen Rahmen bekamen die „Übungssieger“ noch Ihre Auszeichnungen, dabei müssen ein paar Zahlen erwähnt werden: Bei der Jugend wurden 55 Übungen, diese beinhalten Bewerbs- und Wissenstest, Vorbereitungen sowie praktische Übung und finden jeden Montag statt. Dazu zählen auch die „Einzeltrainings“ der beiden Jugendbewerbsgruppen, welche von Ostern bis zum Landesbewerb durchgeführt werden.

Übungssieger wurde dabei Andi Marschner mit 54 Übungen, der 2. Platz mit je 53 Übungen ging an Lucas Marschner und Sebastian Stelzhammer. Der 3. Platz ging an den im Urlaub befindlichen Marko Garic mit 51 Übungen.

Im aktiven Dienst fanden 43 „Freitagsübungen“ statt. Hier wurde die Rangliste auf den 1 Platz reduziert. Mit je 35 Übungen sicherten sich diesen Walter Kronlachner, Peter Thalhammer (der nebenbei noch bei 55 Jugendübungen anwesend war) und unser Kommandant Markus Forstinger.

HBI Markus Forstinger bedankte sich im Anschluss bei der Mannschaft für den geleisteten Einsatz und das hohe Engagement.

Freiw. Feuerwehr Redlham

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.