Stmk: Waldhütten-Vollbrand am Silvestermorgen in Neuberg

NEUBERG (STMK): Am Silvestermorgen, 31. Dezember 2019, wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuberg um 04.34 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Wald- und Heckenbrand alarmiert.

Noch auf Anfahrt forderte ABI Karl Fritz sämtliche Feuerwehren des Abschnitts I sowie die FF Mürzzuschlag an. Beim Eintreffen am Einsatzort stand eine Waldhütte bereits in Vollbrand – nach eineinhalb Stunden konnte schließlich „Brand aus“ gegeben werden.

Die FF Neuberg befindet sich per 14.30 Uhr noch am Brandort, um Nachlöscharbeiten durchzuführen. Die Feuerwehr war mit 13 Fahrzeugen und 84 Mann im Einsatz, Polizei und Rotes Kreuz waren ebenfalls vor Ort. Es gab keine Verletzten.

Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.