Stmk: Bootseinsatz für verletzte Frau am Altauseer-See

ALTAUSSEE (STMK): Telefonisch wurde die Feuerwehr Altaussee am 1. Jänner 2020 zum ersten Einsatz im neuen Jahr alarmiert. Eine ältere Dame spazierte bei traumhaften Wetter um den Altausseer-See. Im östlichen Bereich des Sees kam die Dame zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen im Bereich der Hüfte zu.

Der Notruf traf bei der Polizei ein, welche die Feuerwehr umgehend telefonisch alarmierte. Das Einsatzboot, welches bereits eingewintert im Rüsthaus stand, wurde kurzfristig wieder aktiviert und zum See gebracht, dort wieder zu Wasser gelassen. Durch eine Vielzahl an Gästen war die Rettungszufahrt nur durch das großes Geschick der Kraftfahrer möglich. Natürlich spielte hier auch der Zeitfaktor mit, damit die Person nicht allzu sehr auskühlte.

Das Team des Roten Kreuzes Ausseerland wurde mit samt des benötigten Equipments an Bord genommen und zur Unglückstelle transportiert. Nach der Erstversorgung wurde die Dame über den See in Richtung Seevilla transportiert, dort in das Rettungsauto gebettet, und zum LKH Bad Aussee zur weiteren Versorgung gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.