Schweiz: Wohnhaus in Rain brennt nieder

RAIN (SCHWEIZ): Am Mittwochmorgen, 1. Jänner 2020, brannte in Rain ein Einfamilienhaus nieder. Die Brandursache ist noch unklar. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache wird von den Branddetektiven der Luzerner Polizei abgeklärt. Im Einsatz standen die Feuerwehren Rain, Rothenburg und Emmen. Das Gebäude erlitt einen Totalschaden. Vorübergehend musste die Strasse zwischen Rain und Eschenbach gesperrt werde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.