Oö: Auto auf Bahnübergang in Leonding von Lokalbahn erfasst

LEONDING (OÖ): Glimpflich endete Donnerstagnachmittag, den 9. Jänner 2020, ein Verkehrsunfall ziwschen einem Pkw und einer Lokalbahn in Leonding. Nachdem anfangs von mindestens einer eingeklemmten Person ausgegangen werden musste.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Nähe des Bahnhofs in Leonding alarmiert. Wie mittlerweile bekannt wurde, kam es auf einem, mit Andreaskreuz und Stop-Tafel gesicherten Bahnübergang zu einer Kollision zwischen einer Lokalbahngarnitur und einem Pkw. Glücklicherweise endete der Unfall offensichtlich relativ glimpflich. Ersten Angaben der Einsatzkräften wurde niemand verletzt. Näheres war am frühen Abend noch nicht bekannt.

laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.