Oö: LUF-Einsatz bei verrauchtem Objekt in Linz

LINZ (OÖ): Aus vorerst nicht eindeutig geklärter Ursache (Brandursachenermittlung durch Exekutive) ist gegen 21.10 Uhr des 18. Februar 2019 im Bereich der Küche im Objekt Pro-Kaufland in Linz ein Brand ausgebrochen.

Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Linz wurden durch die im Gebäude installierte Brandmeldeanlage alarmiert. Entsprechend der Einsatztaktik wurde der betroffene Bereich umgehend durch einen Trupp erkundet. Beim Betreten des Gastro- Bereiches konnte im Bereich der Küche ein Brand festgestellt werden.

Umgehend wurde durch einen Atemschutztrupp die Brandbekämpfung durchgeführt sowie der Bereich auf anwesende Personen kontrolliert. Zum Zeitpunkt des Brandgeschehens befanden sich keine Personen im Gebäude. Durch die großflächige Verrauchung im Gebäude musste ein Großlüfter zum Belüften eingesetzt werden.

Berufsfeuerwehr Linz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.