Nö: Loses Ziegelwerk nach Sturmtiefs in Ebenfurth

EBENFURTH (NÖ): Freitagvormittag, den 28. Februar 2020, musste die Feuerwehr Ebenfurth mit Unterstützung der FF Wiener Neustadt zu Sturmschäden in einer Ebenfurther Wohnhausanlage ausrücken.

Wohl bereits nach dem Sturm „Yulia“ beschädigte Dachteile an mehreren Gebäuden drohten nun, aufgrund der neuerlichen Sturmböen abzustürzen bzw. waren bereits abgestürzt. Lose Dachziegel wurden von den Dächern geweht und landeten direkt vor den Eingangsbereichen und auf dem Parkplatz. An zwei Schadenstellen kam die Teleskopmastbühne aus Wiener Neustadt zum Einsatz, es wurden lose Blechteile entfernt. An zwei weiteren Stellen wurden Sicherungsarbeiten durchgeführt und der Gefahrenbereich abgesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.