Nö: Pkw nach Anprall an Baum in Flammen → ein Todesopfer bei Straning-Grafenberg

STRANING-GRAFENDORF (NÖ): Im Katastralgemeindegebiet der Marktgemeinde Straning-Grafenberg im Bezirk Horn kam es am Morgen des 11. März 2020 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Mensch kam dabei ums Leben.

Ein Pkw kam von der Straße ab, kollidierte mit einem Baum, wurde wieder auf die Fahrbahn geschleudert und begann sofort zu brennen. Ein nachkommender Fahrzeuglenker alarmierte unverzüglich die Rettungskräfte.

Die ersteintreffenden Feuerwehrkräfte begannen mit einem umfassenden Löschangriff, um den Fahrzeugbrand unter Kontrolle zu bringen. Während den Löscharbeiten wurde eine im Fahrzeug befindliche Person entdeckt. Die anwesende Notarztmannschaft des Christophorus 2 konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Nach den Löscharbeiten erfolgte die polizeiliche Unfallaufnahme. Für die Dauer der Aufräumarbeiten musste die Landesstraße mit allen angebundenen Gemeinde- und Landesstraßen gesperrt werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren aus Straning, Grafenberg, Wartberg und Sitzendorf, die Polizei Eggenburg sowie die Rettung aus Ziersdorf und der Christophorus 2.

Freiw. Feuerwehr Sitzendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.