Wien: Wohnungsinhaber bei Zimmerbrand verstorben

WIEN, 17. BEZIRK: Brandgeruch alarmierte gegen 09.45 Uhr des 19. März 2020 Bewohner eines Hauses in der Hernalser Promenadegasse. Sie riefen die Berufsfeuerwehr.

Die Einsatzkräfte erkundeten die Lage und identifizierten eine Wohnung im Erdgeschoß als möglichen Brandort. Die Feuerwehrleute brachen die Eingangstüre auf und entdeckten einen bereits erloschenen Brand. In der Wohnung wurde der leblose Körper des Wohnungsinhabers entdeckt. Es konnte nur noch der Tod festgestellt werden, das Landeskriminalamt Wien hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach 45 Minuten konnten die 18 Berufsfeuerwehrleute bereits wieder abrücken.

Berufsfeuerwehr Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.