Oö: Brennende Stromzuleitung in Wels

WELS (OÖ): Ein Kabelbrand auf einer Baustelle eines Einfamilienwohnhauses in Wels-Pernau hat Freitagnachmittag, 27. März 2020, zu einem Einsatz von Feuerwehr und Energieversorgungsunternehmen geführt.

Eine Stromzuleitung zu einem Verteilerkasten hat aus bisher unbekannten Gründen zu brennen begonnen. Nachbarn alarmierten aufgrund der feuerwerksähnlichen Geräusche und der Rauchentwicklung die Einsatzkräfte.

Nachdem die Stromversorgung durch einen Techniker spannungsfrei geschalten wurde, konnten die Einsatzkräfte den Brand löschen. Die Schafwiesenstraße war rund eine halbe Stunde lang gesperrt.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.