Autos in Flammen → Fahrzeug rollt gegen Wohnhaus – und vorerst keine Feuerwehr

Dieses Video, gefunden auf Facebook, entstand etwa zehn Minuten, nachdem in Italien bei einem geparkten Pkw ein Brand ausgebrochen war.

Laut dem Filmenden hatte man noch mit Feuerlöschern versucht, den Brand zu bekämpfen, konnte jedoch nicht mehr wirklich viel ausrichten. Wie man ab etwa 3:50 sieht, gerät dann eines der brennende Fahrzeuge ins Rollen. Es kommt an der Hauswand zum Stillstand. Anwesende läuteten an den angrenzenden Wohnungen, um die Menschen darin zu warnen.

Zwar hattten unverzüglich mehrere Anwohner die Feuerwehr alarmiert, diese war jedoch zum gleichen Zeitpunkt in ein anderes, größeres Ereignis involviert. So dauerte es auch länger als üblich, bis diese zum Einsatzort kam.

Des weiterer schreibt die Posterin: “Das Zerbrechen der Fenster, um die Autos manuell wegzuschieben (wie von einigen Helden empfohlen), ist verrückt und für diejenigen, die sich einem brennenden Fahrzeug nähern und ihm nahe bleiben, furchtbar gefährlich. Diejenigen, die uns vorwerfen, den Lastwagen in Brand gesteckt zu haben, verdienen keine Antwort ️oder die Frage, ob er sich selbst entzündet und bewegt hat …”. Veröffentlicht wurde das Video auf Facebook im Jänner 2020.

https://www.facebook.com/claudio.belotti.98/videos/10222557224628607/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.