Stmk: Waldbrand in Kainach bei Voitsberg → zwei Huberschrauber unterstützen Löscharbeiten

KAINACH BEI VOITSBERG (STMK): Um 14.30 Uhr des Ostermontag, 13. April 2020, wurde die Flugdienststaffel Ost/Süd abermals zur Unterstützung der örtlichen Kräften bei einem Waldbrand in Kainach b. Voitsberg alarmiert.

Nach den Einsätzen in der Karwoche war diese Alarmierung bereits der dritte Einsatz innerhalb von wenigen Tagen für die Flugdienststaffel Ost/Süd mit Stützpunkt bei der Feuerwehr Kapfenberg. Direkt nach dem Eintreffen am Einsatzort, wurde in Absprache mit der örtlichen Einsatzleitung das weitere vorgehen besprochen und die nötigen Schritte eingeleitet.

Ein Teil der Mannschaft betreute das Löschwasserbecken, wo die beiden Hubschrauber des BMI und des österreichischen Bundesheeres ihre Löschbehälter mit Hilfe der Flugdienststaffel befüllen konnten. Die restliche Mannschaft der Flugdienststaffel musste direkt im Schadensgebiet mittels Schanzwergzeug und D-Schläuchen die Glutnester aufstöbern und ablöschen.

Ob der Einsatz für Flugdienststaffel am Folgetag fortgesetzt wird, ist derzeit noch offen. Im Einsatz stand die Flugdienststaffel Ost/Süd, Feuerwehren aus dem Bereich Voitsberg, zwei Hubschrauber, Polizei und Rotes Kreuz.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Kapfenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.