Nö: Feuerwehr rettet verletzten “Donald Duck”

WIENER NEUDORF (NÖ): Ein Spaziergänger bemerkte am Abend des 30. April 2020 eine augenscheinlich verletzte Ente auf einem Parkplatz in der Bahnstraße und meldete dies am Feuerwehr-Notruf unter 122.

Nach telefonischer Rücksprache mit dem Wiener Neudorfer Feuerwehrkommandanten, rückten drei Mann der Bereitschaftsgruppe zur Tierrettung aus. Am Parkplatz angekommen, konnte das verletzte Tier eingefangen und in einer Transportbox verwahrt werden. Die verletzte Ente wurde im Anschluss durch die Tierrettung abgeholt. 

Freiw. Feuerwehr Wiener Neudorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.