D: Brand dreier Lagerhallen auf 10.000 m2 am Muttertag in Berlin

BERLIN (DEUTSCHLAND): Bei einem Brand in Berlin-Tegel sind am Sonntag, dem 10. Mai 2020, drei Lagerhallen auf einer Fläche von ca. 10.000 Quadratmeter komplett abgebrannt. Vier weitere wurden durch das Feuer beschädigt.

Nach dem Brand mehrerer Lagerhallen in Tegel hat die Feuerwehr am frühen Montagmorgen, 11. Mai 2020, begonnen, Einsatzkräfte abzuziehen. Zwei Löschfahrzeuge blieben noch vor Ort zur Brandwache, hieß es von der Feuerwehr. Der Brand sei vorerst gelöscht, die Lage jedoch noch unübersichtlich.

In der Flohrstraße waren am Sonntag, den 10. Mai 2020 in einem weitgehend von Gewerbe genutztem Gebiet mehrere Lagerhallen in Brand geraten. Auch die Flughafenfeuerwehr eilte mit einem großen Tankfahrzeug zur Hilfe. Unter anderem brannten Holzpaletten und Holzmöbel. Auch ein Lastwagen soll laut Feuerwehr dabei abgebrannt sein. Rund 300 Einsatzkräfte waren an dem Einsatz beteiligt, wie die Feuerwehr auf Twitter mitteilte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.