D: Neu in Bochum → Sechs neue HLF, vier neue ELW und ein Abrollbehälter

BOCHUM (DEUTSCHLAND): Sechs neue Hilfeleistungslöschfahrzeuge, vier neue Einsatzleitwagen und einen Abrollbehälter mit Zubehör für den Feuerwehrkran: Der Feuerwehr Bochum wurde am Freitag, 24. April 2020, neue Technik in einem Wert von über 4,2 Millionen Euro durch Stadtdirektor Sebastian Kopietz offiziell übergeben.

Die Beschaffung der Fahrzeuge im neuen und einheitlichen rot-weißen Layout, erfolgte auf der Grundlage des 2017 verabschiedeten Brandschutzbedarfsplanes, der unter anderem eine umfangreiche Erneuerung des zum Teil überalterten Fahrzeugbestandes der Freiwilligen- sowie der Berufsfeuerwehr vorsieht. Nach rund 2,5-jähriger Planungs- und Entwicklungszeit konnte nun ein wesentlicher Schritt zu diesem Ziel abgeschlossen werden.

Weitere Infos auf der Webseite der Feuerwehr Bochum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.