Oö: Ein Todesopfer bei Pkw-Mehrfachüberschlag auf der B 115 bei Ternberg

TERNBERG (OÖ): Am Samstagnachmittag, dem 20. Juni 2020, kam es auf der B115 zwischen Ternberg und Garsten zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person noch an der Unfallstelle verstarb.

Aus bislang unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug ins Schleudern, überschlug sich mehrmals und kam anschließend am Dach zum Liegen. Die Einsatzkräfte von den Feuerwehren Ternberg und Sand konnten in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz die Person, aus dem am Dach liegenden Fahrzeug, rasch befreien.

Trotz intensiven Bemühungen konnte der Notarzt nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

Fotokerschi.at

Meldung der Polizei

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am 20. Juni 2020 gegen 16:30 Uhr auf der B 115 im Gemeindegebiet von Ternberg. Dabei fuhr ein 43-jähriger rumänischer Staatsangehöriger mit seinem Pkw Richtung Steyr. Aus noch ungeklärter Ursache kam er auf der nassen Fahrbahn zuerst links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpflock, verriss das Fahrzeug nach rechts und stürzte über eine Böschung. Der Mann wurde im Fahrzeug eingeklemmt und konnte erst durch die Feuerwehr geborgen werden. Die Reanimationsversuche des Notarztes verliefen erfolglos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.