Nö: Achsbruch-Pkw nach Unfall in Felixdorf geborgen

FELIXDORF (NÖ): Am 29. Juni 2020 wurde die Feuerwehr Felixdorf gegen 14.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Schulstraße alarmiert. Im Kreuzungsbereich mit der Spitalgasse stießen zwei Fahrzeuge zusammen.

Die Beteiligten erlitten einen Schock, blieben aber augenscheinlich ansonsten unverletzt. Durch den seitlichen Aufprall entstand bei einem Auto im Frontbereich einen Achsbruch. Bei strömenden Regen wurde seitens Feuerwehr Felixdorf mit den erforderlichen Arbeiten an der Unfallstelle begonnen. Der massiv beschädigte Wagen wurde mittels Abschleppachse auf den Abstellplatz der Feuerwehr verbracht, der Zweite wurde seitlich abgestellt. Abschließend wurden die Verkehrsflächen gereinigt. Während den Einsatztätigkeiten war die Schulstrasse nur einspurig befahrbar.

Freiw. Feuerwehr Felixdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.