Nö: Eingeklemmte Person bei Unfall mit fünf Verletzten in Schwechat

SCHWECHAT (NÖ): Am Abend des 23. Juli 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert.

Binnen kürzester Zeit rückte die im Feuerwehrhaus anwesende Mannschaft mit dem Vorausfahrzeug aus und bestätigte den nachfolgenden Kräften eine eingeklemmte Person. Mittels hydraulischem Rettungsgerät wurde der Eingeklemmte aus seiner Lage befreit und gemeinsam mit dem Rettungsdienst des Österreichisches Rotes Kreuz abtransportiert.

Die Patientin im zweiten Fahrzeug wurde gemeinsam mit den Sanitätern befreit und an das Team der ÖAMTC- Flugrettung übergeben. Insgesamt handelte es sich um fünf Verletzte, wobei zwei von einem Notarzt betreut werden mussten.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei Niederösterreich wurden ausgetretene Betriebsmittel gebunden und die Fahrzeuge gesichert abgestellt.

Freiw. Feuerwehr Schwechat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.