Nö: 3-Achs-Lkw überschlagen → ein Toter auf der Brucker Bundesstraße

SCHWECHAT (NÖ): Kurz vor Mittag am 31. Juli 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einem Lkw-Unfall auf die Brucker Bundesstraße alarmiert.

Vermutlich aufgrund eines Reifenschadens kam der Lkw von der Straße ab und überschlug sich im angrenzenden Feld, der Fahrer wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert.

Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge wurde der verletzte Fahrer bereits vom Rettungsdienst betreut, dieser konnte jedoch leider nur noch den Tod feststellen.

Von der Feuerwehr wurde ein Brandschutz aufgebaut und die Fachfirma bei der Bergung des Lkw unterstützt.

Freiw. Feuerwehr Schwechat


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.