Oö: Mähdrescherbrand in Burgkirchen

BURGKIRCHEN (OÖ): Am Donnerstag, dem 30. Juli 2020, wurden die Feuerwehr Burgkirchen gegen 17:15 Uhr zu einem KFZ-Brand in die Ortschaft Brunning alarmiert. Da es sich bei dem Fahrzeug um einen Mähdrescher auf einem Feld handelte, auf dem noch Stroh lag, rückten sofort KDOF, TLF-A und LFB-A der Wehr aus.

Durch das rasche Eingreifen des Besitzers sowie der Mannschaft des erstankommenden Kommandofahrzeuges mit Feuerlöschern konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Feld verhindert werden. Die Mannschaft des Tanklöschfahrzeuges übernahm den Löschangriff mit Atemschutz und brachte das Feuer am Fahrzeug rasch unter Kontrolle.

Die Feuerwehrkräfte des LFB-A Burgkirchen, brachten sich am nahegelegenen Löschteich mit einer Tragkraftspritze in Bereitschaft. Am Mähdrescher entstand Totalschaden. Im Einsatz waren 28 Feuerwehrmitglieder. Übrigens war dies der zweite Brand im Bezirk Braunau, der sich 2020 auf einem Getreidefeld ereignet hat bzw. wo ein Feld gebrannt hat.

Bezirks-Feuerwehrkommando Braunau

Gerald_B._18cm-300dpi-0873

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.