Schweiz: Brand am Flachdach in Aarau

AARAU (SCHWEIZ): Auf dem Dach eines im Umbau stehenden Gebäudes in Aarau brach am Abend des 11. August 2020 ein Brand aus. Die Feuerwehr konnte diesen rasch löschen, wodurch sich der Schaden in Grenzen hält.

Vom Brand betroffen war ein unbewohntes Geschäftsgebäude an der Kasinostraße in Aarau. Augenzeugen bemerkten am Dienstag, 11. August 2020, kurz nach 20 Uhr, dass Rauch vom Dach aufstieg. Wenig später waren dann Flammen sichtbar. Die Feuerwehr fand den Brandherd auf dem Flachdach des Gebäudes. Die Flammen waren in der Folge rasch gelöscht. Da sich der früh entdeckte Brand nicht ausbreiten konnte, ist der Schaden vergleichsweise gering. Die Brandursache ist noch unklar. Auf dem Dach des im Umbau befindlichen Gebäudes hatten am Nachmittag noch Handwerkerarbeiten stattgefunden. Die Kantonspolizei Aargau prüft mögliche Zusammenhänge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.