Schweiz: Balkonfeuer im 3. Stock eines Hochhauses in Solothurn

SOLOTHURN (SCHWEIZ): Auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Solothurn kam es am Dienstagmorgen, 25. August 2020, zu einem Brand. Kurz vor 8.30 Uhr meldete ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses an der Riedmattstraße in Solothurn der Alarmzentrale das Feuer.

Sofort wurden mehrere Polizeipatrouillen und die Feuerwehr Solothurn aufgeboten. Diese lokalisierten vor Ort den Brandherd auf dem Balkon einer Wohnung im 3. Stock. Rasch konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Mehrere Anwohner verließen infolge der starken Rauchentwicklung das Gebäude selbstständig. Eine Person wurde durch die Feuerwehr aus der Wohnung evakuiert.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10’000 Franken. Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.