D: Feuer in Maschinenhalle eines landw. Betriebes in Selverde

SELVERDE (DEUTSCHLAND): In einer Maschinenhalle auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Selverde ist am Montagvormittag, 14. September 2020, ein Feuer ausgebrochen. Rund 40 Rundballen, ein Traktor und einige Gerätschaften vielen dem Brand zum Opfer.

Der Brand war gegen 09:09 Uhr zunächst als Schuppenbrand gemeldet worden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde die Alarmstufe dann jedoch schnell erhöht. Das Feuer hatte sich in der Halle bereits weitreichend ausgebreitet. Neben 40 Rundballen war auch ein Traktor in Brand geraten.

Über mehrere Rohre ging die Feuerwehr dann vor und konnte zunächst ein Übergreifen auf ein weiteres Gebäude verhindern. Nach rund einer Dreiviertelstunde war das Feuer dann unter Kontrolle. Die Löscharbeiten zogen sich aber noch bis in den Nachmittag, da das komplette Heu ausgefahren und im Freien abgelöscht werden musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.