D: Ausgedehnter Brand auf Wochenend-Grundstück in Pirmasens

PIRMASENS (DEUTSCHLAND): Gegen 08:30 Uhr des 21. September 2020 ist ein Brand auf einem Wochenendgrundstück im hinteren Bereich der Straße “Am Simter Berg” gemeldet. Auf dem Grundstück, das circa 250 Meter hinter dem Sportplatz von Grün-Weiß-Pirmasens liegt, war ein Brand im Beisein des 72jährigen Pächters ausgebrochen.

Auf dem Grundstück lagerte sehr viel Altholz und Unrat. Außerdem befanden sich ungefähr 50 Tiere, Ziegen, Hasen, Gänse, Hühner und fünf Hunde auf dem umzäunten Grundstück, die sich selbstständig in den hinteren Bereich des umzäunten Grundstückes zurückziehen konnten. Auch der Pächter blieb unverletzt. Der große Rauchkegel zog aufgrund des geringen Windes fast senkrecht ab.

Die Feuerwehr, fünf Fahrzeuge der Pirmasenser Feuerwehr und ein Fahrzeug der Werksfeuerwehr “Profine”, war nach nunmehr gut vier Stunden immer noch bei den Löscharbeiten im Einsatz. Ein Rettungswagen war ebenfalls vor Ort. Ein Übergreifen auf Nachbargrundstücke konnte weitestgehend verhindert werden. Lediglich ein kleines Stück Wiese wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Über Schadenshöhe und Brandursache kann noch keine Aussage getroffen werden. Die Kriminalpolizei ist vor Ort und hat die Ermittlungen übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.