D: Vollbrand eines Linienbusses in Sonsbeck

SONSBECK (DEUTSCHLAND): Gegen 06.45 Uhr des 9. Oktober 2020 ist in Sonsbeck ein Linienbus auf der Marienbaumer Straße vollständig ausgebrannt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Das Feuer war vermutlich im Motorraum des Busses ausgebrochen und hatte beim Eintreffen der Feuerwehr auf das gesamte Fahrzeug übergegriffen. Die Einheiten Labbeck und Sonsbeck bekämpften den Brand mit Löschschaum. Die Marienbaumer Straße musste komplett gesperrt werden.

Der Fahrer hatte den Bus rechtzeitig verlassen können, weitere Insassen befanden sich nicht im Fahrzeug. Nach ca. zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet, die Einsatzstelle wurde an den Straßenbaulastträger Straßen NRW übergeben, um die Fahrbahn auf mögliche Schäden zu untersuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.