Bayern: Gebäude nach Gasaustritt in Augsburg evakuiert

AUGSBURG (BAYERN): Gegen 10.30 Uhr des 26. Oktober 2020 wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem Mehrfamilienhaus in Lechhausen gerufen. Bei Renovierungsarbeiten in einer Wohnung im Erdgeschoß trat aus einer abgerissenen Leitung Gas aus.

Die anwesenden Personen reagierten besonnen und verließen sofort das Gebäude. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort konnte eine erhöhte Gaskonzentration in der Wohnung festgestellt werden. Durch die Feuerwehr und die Spezialisten der Stadtwerke Augsburg wurde die Gaszuleitung zum Anwesen abgestellt und das gesamte Mehrfamilienhaus evakuiert.

Nach umfassenden Lüftungs- und Messmaßnahmen an der Einsatzstelle konnte Entwarnung gegeben werden. Die evakuierten Mieter des Mehrfamilienhauses wurden in der Zeit des Einsatzes im Großraumrettungswagen der Berufsfeuerwehr betreut.

Berufsfeuerwehr Augsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.