Stmk: Feuerwehrgrundausbildung GAB 1 & 2 in den Abschnitten Oberes Stainztal und Lannach abgeschlossen

OBERES STAINZTAL / LANNACH (STMK): Die erste Theorie Einheit für die 24 Kameraden/innen von den verschiedenen Feuerwehren der Abschnitte „Oberes Stainztal und Lannach“ startete bereits am 6. März 2020. Die weiteren mussten jedoch auf Grund von COVID-19 auf den Herbst verschoben werden. Erst am 18. September 2020 konnte die GAB 1 mit den restlichen Theorie Einheiten wieder vorgesetzt werden.

Am 26. und 27. September 2020 wurden die Praxis Einheiten rund um den Bereich Brandeinsatz, der zechnischen Hilfeleistung, gefährliche Stoffe, Unfallverhütung, Atem- und Körperschutz sowie Löschhilfe den Teilnehmern nähergebracht.

Am 17. Oktober 2020 wurde die GAB 1 und GAB 2 von ABI a. D. Rudolf Hofer mit seinen Prüfern BR Karl-Heinz Hörgl, HBI Markus Köppel, OBI Martin Klug , OBI Frederik Harkam, BM Robert Eibl, OLM Gernot Pichler und LM Michael Thomann, LM d. F. Dominic Hiden, HFM Peter Stering, OFM Dominik Kumpusch und OFM Thomas Eibl abgenommen.

Alle 24 Teilnehmer wurden auf vier Gruppen aufgeteilt:

Stationen GAB 1 / Vormittag:

  1. Theorie Prüfung
  2. Brand Einsatz
  3. Technischer Einsatz

 Stationen GAB 2 / Nachmittag:

  1. EBB Handhabung von Feuerlöschern
  2. Strahlrohre und Wasserführende Armaturen
  3. Schaum
  4. Leitern
  5. Rettungsgeräte

Bei der Ergebnisbekanntgabe konnte ABI a. D. Rudolf Hofer den 24 AbsolventInnen zur bestandenen Prüfung gratulieren. ABI Hofer bedankte sich bei allen für ihre Teilnahme und bei den Ausbildern, die Ihr Wissen an die Teilnehmer weitergeben haben. Seitens des Bereichsfeuerwehrkommandos war BR Karl-Heinz Hörgl vor Ort, der auch die Station EBB am Nachmittag betreute. BR Hörgl bedankte sich außerdem bei ABI a. D. Rudolf Hofer für seine Tätigkeiten als Bereichsausbildungsbeauftragter.

Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Anton Schmidt bedankte sich bei LM Michael Thomann, dieser ist der Abschnittsausbildungsbeauftragte für den Abschnitt 07 und somit verantwortlich für die reibungslose sowie ordnungsgemäße Ausführung der Grundausbildung. Einen besonderen Dank sprach er natürlich der FF Wald b. Stainz, unter der Führung von HBI Anton Harzl jun., für die Bereitstellung der Räumlichkeiten im Rüsthaus und des Übungsplatzes aus.

Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.