Bayern: Pkw brennt auf Hebebühne in Augsburger Kfz-Werkstatt

AUGSBURG (BAYERN): Gegen 19.24 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Augsburg am 27. Oktober 2020 zu einem Brand in die Riedingerstraße gerufen. Gemeldet wurde ein Brand in einer KFZ- Werkstatt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Pkw auf einer Hebebühne. Ein Schweißgerät und zwei Gasflaschen wurden von den Einsatzkräften aus der brennenden Werkstatt ins Freie gebracht und gesichert. Vier betroffenen Personen konnten sich bereits selbstständig in Sicherheit bringen, und wurden während des Einsatzes vom öffentlichen Rettungsdienst betreut und untersucht.

Das Feuer konnte von und einem Atemschutztrupp mit einem Druckluftschaumrohr schnell gelöscht werden. Bei angrenzenden Objekten mussten mehrere Türen geöffnet werden um diese auf eine Verrauchung zu überprüfen. Mit zwei Hochleistungslüftern konnte die Einsatzstelle sowie mehrere Räume die über dem Brandobjekt lagen ebenfalls belüftet und entraucht werden. Mit der Drehleiter wurden angrenzende Dachflächen kontrolliert um einen eventuellen Flammenüberschlag zu erkennen.
Brandursache laut Polizei waren Schweißarbeiten an einem Pkw auf der Hebebühne.

Berufsfeuerwehr Augsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.