Oö: Brennendes Auto in Garsten

GARSTEN (OÖ): Am Freitag, dem 30. Oktober 2020, wurde die Feuerwehr Sand gegen 17:00 Uhr zu einem Autobrand alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort im Kreuzungsbereich Kraftwerk Rosenau – Lahrndorferstraße, stand das KFZ bereits in Vollbrand.

Die Insassen konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Der Atemschutztrupp konnte das Fahrzeug rasch löschen und den ausgetretenen Betriebsmitteln binden. Die FF Sand war rund 1,5h mir 16 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

Meldung der Polizei: Oö: Passanten hielten 71-Jährige ab, Motorhaube ihres in Brand geratenen Autos zu öffnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.