D: Pkw stürzt vom Dach eines Imbissstandes → ein Verletzter!

MÖHNESEE (DEUTSCHLAND): Am Samstag, den 28. November 2020, wurden die Löschzüge 1 und 2 der Freiwilligen Feuerwehr Möhnesee um 15.59 Uhr zu einem “Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person” auf der Brückenstraße in Körbecke alarmiert.

Ein Pkw war aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße “Am Linnenbrai” abgekommen, durchbrach einen Zaun und fuhr aufgrund der Hanglage über das Dach eines dortigen Imbiss. Das Fahrzeug stürzte anschließend ca. 3m auf einen angrenzenden Parkplatz an der Brückenstraße und kam dort zum stehen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, wurde der sich allein im Auto befindliche Fahrer bereits durch den Rettungsdienst des Kreises Soest versorgt. Entgegen der ersten Meldung, war dieser nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde anschließend durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Über den Hang fuhr der Pkw auf das Schrägdach des Imbissstandes auf und stürzte danach ab.

Durch die Feuerwehr Möhnesee wurden ausgelaufenen Betriebsmittel aufgenommen. Die beschädigte Leuchtreklame des Imbiss wurde gegen ein herabstürzen gesichert. Die Einsatzkräfte konnten nach ca. 90 Minuten wieder einsatzbereit einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.