Nö: Pkw bei Maria Gugging unter Anhänger geraten → Lenker eingeklemmt

MARIA GUGGING (NÖ): Ein 59-jähriger Lkw-Lenker aus dem Bezirk Kufstein bog mit einem Lkw mit Anhänger am 10. Dezember 2020 gegen 07:00 Uhr von einem Schotterparkplatz am Ortsbeginn von Maria Gugging nach links auf die B 14 ein, um seine Fahrt in Richtung Maria Gugging fortzusetzen.

Zur selben Zeit lenkte ein 79-Jähriger aus dem Bezirk Tulln einen Pkw ebenfalls auf der B14 aus Tulln kommend in Richtung Maria Gugging. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem der Pkw unter dem Anhänger geraten sein dürfte und der Pkw-Lenker eingeklemmt wurde. Er wurde von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit. Der 79-Jähriger erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins Unfallkrankenhaus Wien Lorenz Böhler geflogen. Der Lkw-Lenker dürfte bei dem Unfall unverletzt geblieben sein. Die B 14 war für die Fahrzeugbergung und Fahrbahnreinigung von etwa 07:10 Uhr bis 09:00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Es bestand eine örtliche Umleitung, berichtet die Polizei.

Feuerwehr-Bildbericht hier auf Fireworld.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.