Stmk: Einsatzkräfte finden tote Person nach Wohnhausbrand in Bad Aussee

BAD AUSSEE (STMK): Am Dienstagmorgen, 22. Dezember 2020, geriet in Bad Aussee ein Einfamilienhaus in Brand. Eine weibliche Person (näheres derzeit unbekannt) wurde von Einsatzkräften der Feuerwehr im Inneren des Hauses tot aufgefunden. Das berichtet die Polizei.

Die Löscharbeiten sind nach wie vor im Gange.Nachbarn verständigten gegen 09.00 Uhr den Feuerwehr Notruf und teilten den entstehenden Brand des Einfamilienhauses mit. Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden am Vormittag während der Löscharbeiten im Inneren des Hauses eine tote weibliche Person (Identität derzeit nicht bekannt). Der Leichnam konnte bislang aufgrund der Löscharbeiten noch nicht geborgen werden. Das Landeskriminalamt Steiermark hat die Ermittlungen übernommen. Die Landesstraße L703 war in den Mittagsstunden nach wie vor für den gesamten Verkehr gesperrt.

Bericht der Feuerwehr → Stmk: Dramatischer Wohnhausbrand in Bad Aussee → ein Todesopfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.